Es gibt YOUMAWO noch nicht sehr lange, aber wir haben bereits eine sehr wichtige Lektion gelernt. Unsere Technologie kann anderen Menschen helfen. In den letzten Monaten haben wir eine Anzahl an Emails von erfreuten Eltern erhalten, deren Kinder das Down-Syndrom haben oder autistisch sind und daher nur sehr schwer eine Brille finden können. Entweder passen diese Brillen nicht richtig, oder diese Brillen brechen sehr schnell – bis die Eltern endlich die individuell angepassten YOUMAWO-Brillen gefunden haben. Es macht uns wirklich stolz, dass wir etwas an die Menschheit zurückgeben können – Schritt für Schritt.
Was ist „YOUMAWO Cares“?
Als Teil des „Youmawo Cares“ oder „Youmawo Hilft“ Programmes, wollen wir Familien helfen, in welchen das Down-Syndrom oder Autismus auftreten und die deswegen keine richtige Brille finden können. In diesen Fällen reduzieren wir unseren Verkaufspreis auf 1 EUR (leider können wir die Brillen nicht verschenken – sonst würde das steuerliche Probleme geben).
Was bedeutet das?
Eines muss dazu gesagt werden, wir stellen nur die Gestelle für die Brillen her – nicht aber die Gläser selbst. Das heißt wir können NUR die Gestelle rabattieren, nicht aber die Gläser oder den Service den der Optiker leistet. Auch wenn wir nur 1 EUR für die Brille verlangen, heißt das nicht, dass man nur 1 EUR beim Optiker bezahlt. In den meisten Fällen sind die Optiker hier aber sehr kulant, lassen hier mit sich reden und verlangen nur einen kleinen Bruchteil der Rechnung.
Wie funktioniert das?
Eigentlich ganz einfach – es gibt ein paar Regeln (siehe unten) – aber wenn Sie, oder ein Mitglied Ihrer Familie für das „YOUMAWO Cares Program“ in Frage kommen, dann können Sie einfach zum Optiker gehen und diesem erklären, dass Sie sich für dieses Program interessieren und dieses gerne einlösen würden. Der Optiker wird dann unsere Technologie benutzen um den Scan aufzunehmen und die Bestellung der ausgewählten Brille zu vollziehen. Die Bestellung wird an YOUMAWO geschickt, wo diese dann auch zeitnah gefertigt wird. Wenn die Brille fertig ist, liefern wir diese wieder zurück zum Optiker, welcher dann die Gläser schleift und einsetzt. Jede Brille hat jetzt eine eigene 6-stellige Identifikationsnummer, welche Sie im Innenbügel finden können. Fertig für die Auslieferung an den Kunden.
Wenn es um die Bezahlung geht, benötigen wir eine Kopie des Behindertenausweißes (inkl Lichtbild) und die 6-Stellige Identifikationsnummer der Brille. Diese Unterlagen bitte einfach per Email an uns schicken: wecare@youmawo.com. Hierbei hilft Ihnen aber der Optiker aber auch sehr gerne weiter.
Leider haben auch wir ein paar Regeln:
  • „Youmawo Cares“ gilt NUR für die Kosten der Brillengestelle, nicht aber für die Gläser oder sonstigen Kosten, wie z.b Versandkosten etc. Wir bitten deshalb darum, dass Sie vorab mit Ihrem Optiker über die Kosten der fertigen Brille sprechen.
  • „Youmawo Cares” gilt nur für unsere Polyamid Kollektion, nicht aber für unsere Metal-, Horn- oder Sonnenbrillen.
  • „Youmawo Cares” ist limitiert auf eine Brille pro Person
  • Nur Erwachsene/Kinder mit Down-Syndrom oder Autismus werden für das „Youmawo Cares“ Programm akzeptiert.
  • Wir können dem Optiker NUR die Kosten zurückerstatten, wenn dieser eine Kopie des Behindertenausweißes (mit Bild und Name), die 6-stellige Identifikationsnummer und einer Kopie der Gesamtrechnung an uns sendet. Bitte denken Sie daran, dass Sie uns diese Unterlagen per email zukommen lassen unter der wecare@youmawo.com.
  • Auch wir können leider nicht ohne das obligatorische Feingedruckte leben und deswegen gilt auch für uns: YOUMAWO behält sich das Recht vor Ihren Antrag auf Teilnahme an dem „Youmawo Cares“ abzulehnen.
Wie immer, falls es Fragen gibt, meldet euch einfach unter der: wecare@youmawo.com